Blog-Kategorien:
Suche im Blog:
04
Mrz-2020

Neues Surfcamp auf den Azoren!

News   /  

Neues Surfcamp auf den Azoren!

Willkommen auf den Azoren! Diese einzigartige Inselgruppe gehört zu Portugal und liegt mitten im Atlantik ca. 1370km vom portugiesischen Festland entfernt. Die Flugzeit von Deutschland beträgt ca. 5-6h. Hier ist es ganzjährig mild und warm. Prägend für die Inseln sind dramatische grüne Landschaften, Fischerdörfer, heiße Quellen, blaue Seen und Hortensienhecken. Und natürlich tolle Sandstrände und Wellen! Das neue Surfcamp liegt auf der Hauptinsel Sao Miguelan an der Südküste und überzeugt mit einem wunderschönen Blick in die grüne Vulkanlandschaft.

Surfen auf der grünen Vulkaninsel

Es steht unter deutscher und portugiesischer Leitung. Es gibt professionelle Surfkurse mit der eigenen lokalen Surfschule. Die Surflehrer kennen sich bestens aus und bringen dir Surfen am Beachbreak bei – einfach, sicher und mit viel Spaß! Vom Surfcamp aus sind alle wichtigen Surfspots in wenigen Minuten zu erreichen. Im Surf Paket enthalten sind 7 Übernachtungen inkl. Frühstück, 6 Tage Surfkurs für jedes Surflevel inkl. Videoanalyse und Surfequipment (Boards & Wetsuits), eine Yogaeinheit, der Flughafentransfer sowie ein BBQ Dinner. Auch Surfguiding mit Locals wird angeboten.

Sao Miguel Azoren

DoZi im Surfhouse mit Frühstück

Im Surfhouse gibt es Doppelzimmern mit Bad. Insgesamt bietet das Haus Platz für 12 Gäste, so dass die Atmosphäre im Haus sehr familiär ist. Der wunderschöne Garten mit Gemüse und Früchten lädt zum Entspannen ein. Das Team bietet jede Menge Touren und Ausflüge zu den Highlights der Insel an. Wandern, Biken, Yoga, Schwimmen in heißen Quellen, Whale Watching, Besuch einer Teeplantage etc. Alles ist möglich und wird organisiert. Die Insel Sao Miguel bietet eine einzigartige und atemberaubende Vulkanlandschaft. Aus unzähligen Fumarolen tritt heißer Dampf aus.

Surfhouse Azoren

Heiße Quellen, grüne Wälder und blaue Seen

Von den zerklüfteten Bergen ergießen sich Wasserfälle in tiefe Kraterseen, aus denen sie in den Atlantik weiter strömen. Höhlen und Grotten aus erstarrtem Lava, blaue Seen, die von Lorbeer- und Zedernwäldern umgeben sind, grüne Wiesen, die die Hänge bedecken – all das und noch mehr macht die Azoren aus. Durch ihre Lage mitten im Atlantik eignen sich die Azoren ideal zum Surfen. Besonders die Hauptinsel Sao Miguel bietet zahlreiche Surfspots für alle Könnerstufen, von Anfängern bis zu Fortgeschrittenen oder Pros. Das Besondere an São Miguel ist, dass du das ganze Jahr gute Surfbedingungen hast.

Azoren Surfen

Angenehmes Klima und gute Surfbedingungen

Durch die Ausrichtungen der Strände in alle Himmelsrichtungen, sind die Bedingungen zum Surfen fast immer optimal, da man je nach Swell- und Windrichtung eine ideale Bucht wählen kann. Die Spots sind auch nicht so überlaufen wie auf dem Festland in Portugal. Meistens handelt es sich bei den Surfspots um Sandstrände. Zwischen Juli und Ende Oktober ist das Wasser am wärmsten (ca. 21 – 23 Grad) und die Wellen eignen sich besonders gut für Surfanfänger und Intermediates. Aber auch der Frühling von März bis Juni ist angenehm warm und bietet gute Surfbedingungen. Auf den Azoren herrscht über das gesamte Jahr ein relativ ausgeglichenes Klima ohne extreme Hitze oder Kälte.

Surfschule Azoren

Genieße die exotische Insel! Starte den Tag mit einer Surfsession, besuche eine Ananas- oder Teeplantage, wandere am Vulkanrand mit Blick auf die Seen und das Meer und relaxe danach im Dschungel unter einem warmen Wasserfall. Diese Insel wird dich begeistern!
Das Surfcamp hat von April bis Oktober auf und du kannst an jedem Tag anreisen.

Azoren Surfcamp

 

 

0

 likes / 0 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.

Archiv

> <
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec
Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dec