Moliets (Quiksilver) – Südwest-Frankreich
SurfcampsSurfcamps Südwest Frankreich

SURFCAMP MOLIETS / FRANKREICH

Das Surfcamp in Moliets Plage ist genau das richtige für Surf Einsteiger und fortgeschrittene Surfer. Es bietet in Frankreich den perfekten Urlaubsmix aus Surfen, Strand, Partys, Sport und chilliger Surfcamp Atmosphäre! Das Campareal auf dem Campingplatz “Les Cigales”, mit seiner chilligen Beachclub-Atmosphäre, ist der Ausgangspunkt für alle Aktivitäten wie Surfen, Baden, Beachaction, Beachvolleyball, Klippenspringen, Sandboarden, Skaten, Sonnenbaden, Shoppen und natürlich PARTY! Nur zehn Gehminuten vom breiten weißen Sandstrand und der belebten Promenade entfernt ist das Surfcamp ideal gelegen.

Surfurlaub Moliets
 

Unterkunft mit Vollverpflegung

Die weitläufige Campanlage besteht aus Zelten, Sheddies und Holzbungalows und vielen gemütlichen Chill-Areas mit Hängematten, die zum Entspannen einladen. Auch eine Miniramp sowie ein Volleyballfeld stehen zur Verfügung. Der Tag fängt für euch erst einmal mit einem Frühstückbuffet an. Danach geht es zu den Surfkursen an den Strand. Ein Volleyballnetz steht euch am Strand zur Verfügung; ihr habt also die Möglichkeit euch sportlich zu betätigen oder einfach mit euren Urlaubsbekanntschaften am Strand zu chillen und euch in der Sonne zu bräunen.

Surfurlaub Frankreich

Zurück im Surfcamp relaxt ihr in der Chill-Out-Area in gemütlichen Hängematten und genießt im Schatten der Pinienwälder die spezielle Campatmosphäre. Abends trefft ihr euch zum leckeren Abendessen und dann zum Feiern in den Bars oder zu einem Videoabend im Surfcamp. Vor Ort könnt ihr auch Ausflüge nach Spanien oder nach Biarritz buchen. An der “PowerStation” ladet ihr eure Handys und Notebooks. W-LAN Hotspot: Das ganze Camp hat W-LAN, das von der Rezeption aus verteilt wird. Mit einer Kreditkarte oder per Voucher könnt ihr Euch für einen Tag oder eine Woche einloggen.

Surfurlaub Frankreich Parties

Duschen & WCs (natürlich mit heißem Wasser) befinden sich direkt neben dem Surfcamp und werden täglich gereinigt. Ein großes Surf-Zelt ist sowohl Treffpunkt für Theoriestunden, als auch Boardverleih mit vielen verschiedenen Shapes. Ganztägig sind auch Teamer anwesend, die euch gerne Fragen beantworten! Der Campingplatz verfügt außerdem über Tennis-, Volleyball-, Fußball- und Basketballplätze. Das Surfcamp erfüllt die Richtlinien des deutschen Wellenreitverbandes und erfüllt damit hohe Sicherheits- und Ausbildungsstandards. Das Surfcamp steht unter deutscher Leitung.

Girls am Strand

Skaten in Moliets

UNTERKUNFT UND VERPFLEGUNG

Bei der Unterkunft kannst du zwischen Holzbungalows, Sheddies, Komfortzelten, Mobile Homes oder normalen Zelten auswählen.
 

Holzbungalow

In den Bungalows ist Platz für bis zu 4 Personen. Die Belegung in kleineren Bungalows ist gegen geringen Aufpreis möglich. In gemütlicher Atmosphäre könnt ihr auf der eigenen, überdachten Veranda den Tag in geselliger Runde bei dem ein oder anderem Getränk ausklingen lassen. Nach einem erfolgreichen Surftag schlaft ihr im gemütlichen Bett, bei Meeresrauschen, ein. Die Ausstattung besteht aus Holzbetten (zwei Doppelstockbetten) mit Regalen, Licht, Strom und ein Ventilator (kein Kühlschrank). Bitte bringt euer eigenes Geschirr und Handtücher mit.

Campingplatz Moliets Bungalow
 

Sheddies

Sheddies sind chillige Holzkabinien für 2 Personen. Das Highlight sind das 1,50 m breite, gemütliche Doppelbett und die Raumhöhe von 2m. Hier ist genug Platz, um aufrecht zu stehen und Surfboard und Gepäck zu verstauen. Du hast deine eigenen vier Wände, die dazu noch eco-friendly sind! Die Beleuchtung funktioniert über ein Solar Panel auf dem Dach und die Kabinen sind aus hochwertigem Holz gefertigt. Bitte bringt euer eigenes Bettzeug, Bettlaken oder einen Schlafsack sowie Kissen, Geschirr, Besteck, Handtücher und eine Taschenlampe mit.

Sheddies Moliets

Moliets Campingplatz Sheddies
 

Komfortzelt

In den Komfortsteilwandzelten ist Campen nicht gleich Campen. Eure Unterkünfte sind mit rustikalen Betten, Strom und Licht und einem kleinen Regal ausgestattet. Also Isomatte kann zu Hause bleiben und ihr könnt es euch in euren luxuriösen Zelten so richtig bequem machen! In den Komfortzelten ist Platz für bis zu 2 Personen, jedoch ist eine Minderbelegung gegen Aufpreis möglich. Bringt bitte euer eigenes Bettzeug oder einen Schlafsack sowie Kissen, Geschirr, Besteck und Handtücher mit.

Moliets Komfortzelte
 

Iglu-Zelte

Die neuen, geräumigen Quechua Doppeliglu-Zelte, in denen man aufrecht stehen kann, haben zwei getrennte Innenkabinen und einen mittleren Bereich, in dem man das Gepäck optimal verstauen kann. Die Zelte bieten Platz für 6 Personen, werden aber mit max. 4 Personen belegt. Bringt bitte euer eigenes Bettzeug, Bettlaken oder einen Schlafsack sowie Kissen, Geschirr, Besteck und Handtücher mit. Auch Isomatte oder Luftmatratze und Taschenlampe bitte nicht vergessen!

Zelten Moliets
 

Mobile Homes

Die Mobile Homes sind die Deluxe Variante des Surfcamps. Ihr wohnt auf 45 m² direkt neben dem Surfcamp. Ausflüge und Wellenreitkurse finden mit den Campteilnehmern statt. Wenn ihr abends was erleben wollt, dann geht ihr einfach ins Camp oder zur Promenade nach Moliets. Die gemütlichen Mobile Homes können mit bis zu 6 Personen bezogen werden und bieten euch alles was ihr braucht: eine voll ausgestattete Küche, Badezimmer & WC sowie eine Terrasse mit Gartenmöbeln.

Moliets Mobile Home

Es gibt 2 Schlafzimmer à 2 Personen sowie ein Wohnzimmer mit Ausziehcouch. Ideal für Familien und Gruppen oder für Leute, die nicht so gerne Zelten. Bettwäsche, Besteck, Geschirr sind hier inklusive. Aber bitte bringt eure eigenen Handtücher mit! Die Mobile Homes sind leider immer erst ab 16 Uhr beziehbar.

Camping Moliets

Surfurlaub Moliets

Campingplatz Moliets Plage
 

Verpflegung inbegriffen

Im Preis ist die Vollverpflegung enthalten. Das Frühstücksbuffet lockt mit frischem Baguette, Aufschnitt, Obst, Melone, Salat, Konfitüre, Müsli oder Flakes und natürlich Kaffee und Tee. Beim Frühstück könnt ihr euch ein Lunchpaket für den “Tag am Meer” zusammenstellen. Im Surfcamp gibt es einen Essensbereich mit genug Tischen und Bänken, so dass alle zusammen dinieren können.

Frühstück

Abends trefft ihr euch zum leckeren Abendessen: Knackiger Salat und ein warmer Hauptgang liefern euch reichlich Vitamine und Power für das Leben am Strand. Keine Sorge, auch an die Vegetarier wird immer gedacht! Das Küchenteam lockt euch also jeden Tag aufs Neue, mit frischen Ideen und dem besten Campingfood des Platzes. Die Getränke (Tee, Wasser, Kaffee) sind während den Mahlzeiten inklusive. Ansonsten könnt ihr auch im Camp Getränke kaufen oder im nahegelegenen Supermarkt.

Vollverpflegung Surfcamp

Verpflegung im Camp

Moliets

Moliets Plage liegt im Süden der franz. Atlantikküste, in der Nähe des Surfmekkas Hossegor unweit von Biarritz (also sehr gut mit dem Flugzeug erreichbar). Kilometerlanger Sandstrand, Pinienwälder und natürlich die traumhaften Wellen zum Surfen oder Baden lassen das Urlauberherz höher schlagen. Unter Surfern ist Moliets schon längst kein Geheimtipp mehr. Hier lockt ein riesiger Strand, jede Menge Surfshops, gemütliche Cafe`s, der Skatepark und das turbulente Campleben.

Urlaub in Frankreich
 

Surfen, chillen und Partys

Tagsüber surfen, chillen, Volleyball am Strand, abends laden Bars zum Feiern und Cafes auf die belebte Promenade ein. Wenn die Sonne das Meer tiefrot färbt, träumt man auf den Dünen sitzend schon vom nächsten aufregenden Surf Tag oder feiert in einer der Surfbars bis in den nächsten Morgen. Auch “Nicht-Surfer” kommen durch den riesigen Strand und die Partys voll auf ihre Kosten.

Surferort Moliets

SURFKURSE

Ein neues Unterrichtskonzept mit individueller Betreuung in kleinen Gruppen (max. 8) und dem besten Material sorgt für absoluten Spaß im Wasser von der ersten Minute an! Niemand wird hier über- oder unterfordert und kann je nach sportlicher Fitness den perfekten Kurs auswählen.
 

Surfkurse für jede Könnerstufe

Wir bieten Einsteigerkurse für alle, die noch nie gesurft haben, Aufbau- und Fortgeschrittenen Kurse und auch intensive Coachings wo du z. B. vom deutschen Meister Adrian Siebert unterrichtet wirst. Alle Surflehrer besitzen die neuesten, international gültigen Lizenzen der ISA International Surfing Assosiation und sind alle ausgebildete SurfLifeSaver.

Wellenreiten lernen in Frankreich

Die Kurse werden euch die Grundlagen vom Meer, den Wellen und die Geschichte des Surfens genau so vermitteln, wie auch die besten Tricks für erste Turns und Manöver auf dem Surfboard. Vor Ort bekommt jeder Gast, der an einem Wellenreitkurs teilnehmen möchte, eine ausführliche Beratung, damit jeder den Kurs bekommt, der seinen Vorstellungen entspricht. Es werden dazu verschiedene Stufen angeboten, um jedem das gewünschte Maß an Aktivitäten im Urlaub zu ermöglichen.

Surfschule Moliets

SURFKURS 10h – Basic: 150 Euro

Kursschlüssel: Surfschüler : Surflehrer = max. 1 : 8,
Zielgruppe: Anfänger – Schnupperkurs,
10 Stunden Surfkurs: Praxis (im Wasser und am Strand) und Theorie (Wellenentstehung, Materialeinführung)
Anmerkung: genug Zeit für Ausflüge, Strand, etc.

SURFKURS 13h – Medium: 195 Euro

Kursschlüssel: Surfschüler : Surflehrer = max. 1 : 8,
Zielgruppe: Anfänger – Intermediate,
13 Stunden Surfkurs: Praxis (im Wasser und am Strand), Theorie (Wellenentstehung, Materialeinführung)

SURFKURS 16h (nur in der Vor- und Nachsaison) – Deluxe: 225 Euro

Kursschlüssel: Surfschüler : Surflehrer = max. 1 : 6,
Zielgruppe: Anfänger – Intermediate,
16 Stunden Surfkurs: Praxis (im Wasser und am Strand), Theorie (Wellenentstehung, Boardtheorie, Wellenvorhersage)

Natürlich könnt ihr auch außerhalb der Kurszeiten surfen gehen, wenn es die Bedingungen zulassen. Dies gilt nur nach vorheriger Absprache mit den Surflehrern. Wir bitten um euer Verständnis, dass wir euch das Free Surfen nicht garantieren können. Freies Surfen außerhalb der Kurszeiten ist Minderjährigen aus versicherungstechnischen Gründen leider nicht gestattet! Unser Team steht euch jeder Zeit mit Rat und Tat beim Thema Surfen zur Seite und achtet auf Spaß und Sicherheit!

Surfen lernen Frankreich Surfurlaub
 

Materialverleih

Natürlich ist es auch möglich Bretter und Anzüge ohne Teilnahme an einem Kurs zu mieten. Epoxy Bretter der Firmen NSP und BIC können wochenweise oder tageweise ausgeliehen werden. Surfanzüge sind natürlich in verschiedenen Größen vorhanden. Zuviel Fachjargon!? Keine Angst, vor Ort helfen euch Fachleute, das perfekte Material auszuwählen. Durch die Unterstützung von QUIKSILVER, ist die Surfschule mit den besten Materialien und Wetsuits ausgestattet.

Surfbrett der Firmen NSP oder BIC: 70 EUR pro Woche
Neoprenanzüge ab 15 EUR pro Woche
Bodyboards auf Anfrage

Wellen

Die Sandbänke, des riesigen Strandes von Moliets Plage formen wunderschöne Wellen in denen Beginner schnell zu ersten Erfolgserlebnissen kommen. Wenn der “Swell” etwas größer wird, dann kann man hier den Fortgeschrittenen beim Wellenschlitzen im Sonnenuntergang zuschauen und sich einige wichtige Tricks für die Surfzukunft abschauen.

Surfen lernen in Frankreich

Surfkurse in Frankreich

Team

Die Surflehrer besitzen die neuesten, international gültigen Lizenzen der ISA International Surfing Assosiation und sind alle ausgebildete SurfLifeSaver. Das Surlehrer Team arbeitet seit vielen Jahren erfolggreich zusammen und einige Lehrer besitzen sogar internationele Wettbewerbserfahrung. Allesamt aufgeschlossene Leute, die euch das Wellenreiten mit viel Spaß beibringen werden.

Surfcrew in Moliets

Specials

Die Atlantikküste hat auch neben dem Wellenreiten sehr viel Kulturelles und eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Das Camp hat ein Ausflugsangebot für euch zusammengestellt, das garantiert für jeden Geschmack etwas bereithält: Sight Seeing, Kultur, Shopping und vieles mehr! Ausflüge sind vor Ort optional buchbar.
 

San Sebastian (25 EUR)

Eine der schönsten Städte Europas. Strand, Urban City Life, Baskenkultur, wunderschöne Architektur und eine unglaubliche Partyatmosphäre! In dieser Form absolut einzigartig! Das Rio Spaniens vermischt Wellenreiten und baskische Kultur auf besondere Art und Weise und macht diesen Ausflug zu einem Erlebnis, das euch noch lange in Erinnerung belieben wird. Regionaltypische Tapas und eine ausgedehnte Partytour machen diesen Abend zu einem Highlight der Woche.

San Sebastian Spanien
 

Biarritz/Outletshopping (25 EUR)

Biarritz ist durch seine architektonische Schönheit weltbekannt. Vor über 50 Jahren hat hier das Surfen in Europa begonnen und den Stil dieser traditionsreichen Stadt stark geprägt. Vorher fahren wir in die Outlet Stores, wo ihr bei Quiksilver, Roxy & Co. supergünstig shoppen könnt. In Biarritz machen wir ein Picknick, wo ihr den Sonnenuntergang bei einem Glas Sekt genießen könnt. Danach habt ihr noch genügend Zeit, um euch die Stadt anzuschauen.

Biarritz Frankreich
 

Yoga Sessions (10 EUR)

Im Schatten des Pinienwaldes, der das Surfcamp beheimatet, rollen wir unsere Yogamatten aus. Die Yoga Sessions werden im Sommer angeboten, wenn ein Yogalehrer vor Ort ist und können dann spontan dazugebucht werden. Das Yoga hilft euch, eure Muskeln zu dehnen, Kraft aufzubauen und euren Take-Off beim Surfen zu verbessern.

Yogakurse Frankreich
 

Skaten

Im Surfcamp gibt es eine eigene Miniramp. Mit diesem neuen Herzstück haben wir eine neues Highlight, das perfekt zur Surfkultur passt. Also einfach ein Skateboard schnappen und loslegen oder von der Chill-Out Area den Jungs und Mädels beim Skaten zuschauen. Skateboards und Longboards für die Straße könnt ihr euch übrigens kostenlos im Camp ausleihen.
Zwischen St. Girons und Moliets befindet sich außerdem ein Skatepark, den ihr ansteuern könnt. Mit dem Auto sind die 5 km Anfahrt schnell zurückgelegt. An den Quartern und Curbs des Parks können die Skater unter euch, ihre Skills zeigen oder im Flat ein Game of Skate gegeneinander spielen. Um zum Skatepark zu gelangen braucht ihr ein eigenes Auto.
 

Volleyball

Im Surfcamp haben wir ein Beachvolleyballfeld für euch. Dank der Beleuchtung könnt ihr euch hier auch in den Abendstunden ein Match liefern. Unser Feld ist perfekt für Contests oder eine Partie mit den Freunden und Campgästen. Oder ihr schaut ganz bequem von der Chillout-Area zu. Außerdem können die Beachteamer euch ein Volleyballfeld am Strand aufstellen. So könnt ihr nach dem Surfkurs oder abends noch eine Runde zocken. Am schönsten sind die Matches bei Sonnenuntergang, wenn es angenehm kühl wird.

Beachvolleyball am Strand
 

Party

Berühmt berüchtigt ist das L’Open, eine Surferbar an der Promenade von Moliets. Hierhin ziehen wir, wenn wir abends noch Feiern wollen. Ab und zu heizt euch hier eine Liveband ein oder DJs legen auf. Auf jeden Fall ist auf dem Dancefloor immer was los. Wer einen ruhigen machen möchte bleibt im Surfcamp, wo ab 23 Uhr Nachtruhe herrscht, so dass ihr selbst entscheiden könnt, ob ihr feiern oder ausschlafen wollt.

Extras: Außerdem erleben wir die traditionellen Feste der Region z.B. die Semana Grande in San Sebastian mit der Weltmeisterschaft im Feuerwerken oder die Fete de Bayonne!

Sommer Party Moliets

Anreise

 

1. Mit dem Reisebus (ab 29.06.-09.09.2018)

Die Busanreise ist in der Hauptsaison im Reisepreis enthalten! Ihr könnt bequem per Reisebus aus vielen verschiedenen Städten Deutschlands z.B. Hamburg, Berlin, Köln oder München und aus der Schweiz direkt an den Atlantik fahren. Je nach Abfahrtsort wird ein Abfahrtsortzuschlag erhoben (siehe folgende Abbildung).

Es werden ausschließlich 3***/4****-Busse eingesetzt. Diese verfügen über einen komfortablen Sitzabstand mit viel Beinfreiheit, Liegesessel, Klimaanlage, Toilette und eine Video- bzw. DVD-Anlage. Die Busse entsprechen dem aktuellsten Sicherheitsstandard und werden ständig kontrolliert und gewartet. Auch wenn es eigentlich eine Selbstverständlichkeit ist: Es werden grundsätzlich die vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten eingehalten! Die Routenplanung erfolgt dynamisch je nach gebuchter Teilnehmeranzahl. Die endgültige Bestätigung des Abfahrtsortes erfolgt erst 4-7 Tage vor Abreise mit den Reiseunterlagen. Ggf. müssen wir nach Rücksprache mit euch den Abfahrtsort auf den nächstgelegenen Abfahrtsort verlegen, wenn die Mindestteilnehmerzahl des Abfahrtsortes nicht erreicht wird. Die Bustransfers mit dem Surfexpress werden von der Action Sports Travel GmbH durchgeführt, Frickestr. 55, 20251 Hamburg.
In der Nebensaison müsst ihr mit dem Auto oder dem Flugzeug selber die Anreise organisieren. Wer in der Hauptsaison nicht mit dem Bus anreisen möchtet, spart 80 EUR auf den Buchungspreis.
 

2. Mit dem Auto

Bei eigener Anreise ermässigt sich der Reisepreis in der Hauptsaison um 80 EUR.

Aus Deutschland: Für Anreisende aus Nord- oder Westdeutschland geht die Anreise über Paris. Von Köln geht die Fahrt z.B. über Belgien (Lüttich, Namur und Mons) bis Paris und weiter über Tours bis Bordeaux. Wer Autobahngebühren sparen möchte, fährt hinter Tours von der Autobahn auf die Nationalstraße (RN 10) über Poitier und Angoulème bis Bordeaux. Gerade nachts ist dieser Abschnitt durch gut ausgebaute Landstraßen genauso schnell wie Autobahn. Ab Bordeaux dann wieder Autobahn Richtung Bayonne, auch Arcachon ist am Anfang richtig. Dann wieder auf die N10 und die Ausfahrt Castets nehmen. Dann immer Richtung St. Girons. Im Ort an der Ampelkreuzung Richtung Vieux Boucau. Nach wenigen Km erreicht ihr Moliets. Dort am Kreisel nach rechts Richtung Meer und zum Campingplatz Les Cigales.

Anreisende aus Süddeutschland, Schweiz und Österreich fahren besser quer durch Frankreich über das Zentralmassiv zum Atlantik hinüber. Aus der Schweiz z.B. über Genf-Lyon-Clermont-Ferrand-St.Etienne-Bordeaux.
 

3. Mit dem Zug

Ihr könnt auch mit dem Zug an die Atlantikküste fahren. Bei der DB gibt es Angebote für ca. 140,- bis 150,- Euro mit ICE und TGV z. B. von Frankfurt über Paris nach Biarritz. Es gibt auch die Möglichkeit vorher auszusteigen und nach Dax zu fahren, dieser Bahnhof befindet sich etwas näher an den Camps als Biarritz.

http://www.deutschebahn.com
http://www.tgv-europe.de

Shuttleservice:
Wir bieten einen Shuttleservice vom Bahnhof Dax ins Surfcamp an:

1. Juli – 9. September: Immer samstags!
3 Shuttles pro Tag (morgens, mittags und abends)
Dax: 13 EUR pro Person und Weg
Der Service wird von einem externen Partner durchgeführt.

An Terminen außerhalb des Zeitraums zwischen dem 1. Juli und 9. September gelten folgende Konditionen:
Dax: 60 EUR pro Strecke und Auto geteilt durch die Anzahl der Mitfahrer.

Öffentliche Verkehrsmittel:
Zudem könnt ihr auch öffentlich von Dax nach Moliets weiterreisen:

Anreise:
Dax > über Souston > nach Moliets:

Dax > Souston: Samstag:
Steigt in Dax in die Ligne 7 nach Souston:
Abfahrt 7:50 – Ankunft 8:25, 13:30 – 14:05, 17:40 – 18:15

Souston > Moliets-et-Maa: Samstag:
In Souston steigt ihr in die Ligne 3 nach Moliets-et-Maa
Abfahrt 07.07 – Ankunft 7:33, 12:45 – 13:11, 14:15 – 14:41, 17:35 – 18:01, 18:35 – 19:01

Rückfahrt:
Moliets-et-Maa > Souston > Dax:

Moliets-et-Maa > Souston: Samstag:
Steigt in die Ligne 3 nach Souston
Abfahrt 07:35 – Ankunft 08.01, 13:30 – 13:56, 18:05 – 18:31

Souston > Dax: Samstag:
In Souston steigt ihr in die Ligne 7 nach Dax um:
Abfahrt 08:10 – Ankunft 8:48, 14:08 – 14:45, 18:52 – 19:30

Bitte checkt die Fahrpläne, um die aktuellsten Abfahrtszeiten zu erhalten! Kein Gewähr für die hier angegebenen Abfahrtszeiten.
 

4. Mit dem Flugzeug

Wer sich für die Fluganreise entscheidet, der fliegt am besten direkt nach Biarritz. Von dort aus sind es nur 45 Minuten bis in die Camps. Auf Wunsch bieten wir auch hier den Flughafen-Transfer an! Es ist auch möglich nach Bordeaux zu fliegen, allerdings dauert die Fahrt ins Camp dann mindestens 1,5 Stunden.

Vom Flughafen ins Surfcamp:

Shuttleservice:
Wir bieten einen Shuttleservice vom Flughafen in Biarritz und Bordeaux ins Surfcamp.

1. Juli – 9. September: Immer samstags!
3 Shuttles pro Tag (morgens, mittags und abends; orientiert an den erfahrungsgemäß meist gebuchten Flugzeiten)
Biarritz: 27 EUR pro Person und Weg
Bordeaux: 35 EUR pro Person und Weg

Der Service wird von einem externen Partner durchgeführt.

An Terminen außerhalb des Zeitraums zwischen dem 1. Juli und 9. September gelten folgende Konditionen:
Biarritz: 100 EUR pro Strecke und Auto geteilt durch die Anzahl der Mitfahrer.
Bordeaux 180 EUR pro Strecke und Auto geteilt durch die Anzahl der Mitfahrer.

Leistungen und Preise

 

1 Woche Surfcamp von Samstag bis Samstag (mit Busfahrt von Freitag bis Sonntag)

  • Unterkunft im Camp in Holzbungalows, Mobile Homes, Sheddies oder Zelten
  • An- und Abreise im komfortablen Reisebus (nur Hauptsaison)
  • Vollverpflegung (Fitnessfrühstück, Lunchpaket, Abendessen)
  • Getränke (Wasser, Tee, Kaffee) zum Essen
  • verschiedene Surfkurse zubuchbar
  • Surflehrer besitzen die neuesten, international gültigen Lizenzen der ISA International Surfing Assosiation
  • Material (Board und Neo) inklusive (nur bei Buchung eines Surfkurses)
  • DWV anerkannte Surfschule, mit individueller Kursberatung für jeden Gast
  • Reiseleitung, Rahmenprogramm, Ausflüge
  • Infoveranstaltung, Spoteinweisung

 

Preise Unterkunft inkl. Busreise (pro Person)

Termine4er Zelt 2er Sheddy2er-Komfortzelt4er-Bungalow4-6er Mobile Home
28.06. - 07.07.19359 EUR399 EUR409 EUR439 EUR459 EUR
05.07. - 14.07.19 389 EUR429 EUR439 EUR469 EUR489 EUR
12.07. - 21.07.19 409 EUR449 EUR459 EUR489 EUR509 EUR
19.07. - 28.07.19409 EUR449 EUR459 EUR489 EUR509 EUR
26.07. - 04.08.19409 EUR449 EUR459 EUR489 EUR509 EUR
02.08. - 11.08.19409 EUR449 EUR459 EUR489 EUR509 EUR
09.08. - 18.08.19409 EUR449 EUR459 EUR489 EUR509 EUR
16.08. - 25.08.19 389 EUR429 EUR439 EUR469 EUR489 EUR
23.08. - 01.09.19 379 EUR419 EUR429 EUR459 EUR479 EUR
30.08. - 08.09.19 369 EUR409 EUR419 EUR449 EUR469 EUR

Bus: Die Anreise mit dem Bus ist in den Preisen inbegriffen! Abreise freitags, Rückankunft sonntags.

Verlängerungswochen sind optional dazubuchbar! 2-Wochen-Preis = 1.Woche + 2.Woche – 80 EUR

Eigenanreise 80 EUR Ermäßigung auf den Reisepreis

Mindestalter ist 16 Jahre ohne Begleitung eines Erziehungsberechtigten.

 

Preise Unterkunft bei Eigenanreise (pro Person)

Termine4er Zelt 2er Sheddy2er-Komfortzelt4er-Bungalow4-6er Mobile Home
11.05. - 18.05.19199 EUR199 EUR199 EUR199 EUR199 EUR
18.05. - 25.05.19199 EUR199 EUR199 EUR199 EUR199 EUR
25.05. - 01.06.19 199 EUR199 EUR199 EUR199 EUR199 EUR
01.06. - 08.06.19 199 EUR199 EUR199 EUR199 EUR199 EUR
08.06. - 15.06.19 219 EUR249 EUR259 EUR269 EUR279 EUR
15.06. - 22.06.19 219 EUR249 EUR259 EUR269 EUR279 EUR
22.06. - 29.06.19 229 EUR259 EUR269 EUR279 EUR289 EUR
29.06. - 06.07.19 279 EUR319 EUR329 EUR359 EUR379 EUR
06.07. - 13.07.19309 EUR349 EUR359 EUR389 EUR409 EUR
13.07. - 20.07.19 329 EUR369 EUR379 EUR409 EUR429 EUR
20.07. - 27.07.19 329 EUR369 EUR379 EUR409 EUR429 EUR
27.07. - 03.08.19 329 EUR369 EUR379 EUR409 EUR429 EUR
03.08. - 10.08.19 329 EUR369 EUR379 EUR409 EUR429 EUR
10.08. - 17.08.19 329 EUR369 EUR379 EUR409 EUR429 EUR
17.08. - 24.08.19 309 EUR349 EUR359 EUR389 EUR409 EUR
24.08. - 31.08.19299 EUR339 EUR349 EUR379 EUR399 EUR
31.08. - 07.09.19289 EUR329 EUR339 EUR369 EUR389 EUR
07.09. - 14.09.19249 EUR259 EUR269 EUR279 EUR289 EUR
14.09. - 21.09.19219 EUR229 EUR239 EUR249 EUR259 EUR
21.09. - 28.09.19209 EUR219 EUR229 EUR239 EUR249 EUR

Verlängerungswochen sind optional dazubuchbar! 2-Wochen-Preis = 1. Woche + 2. Woche.

 

Zuschläge pro Person und Woche

4er Zelt 2er Sheddy2er-Komfortzelt4er-Bungalow4-6er Mobile Home
3er Zelt + 30 EUR1er + 99 EUR1er + 99 EUR3er + 59 EUR3er + 89 EUR
2er Zelt + 40 EUR2er + 99 EUR2er + 129 EUR

Die 3er Belegung des Zelts kann nur exklusiv von 3er Gruppen gebucht werden.

NS = Nebensaison: 05.05. – 30.06.2018 & 08.09. – 29.09.2018
HS = Hauptsaison: 29.06. – 09.09.2018

 

Preise Surfkurse

SurfkursPreise pro Person
Surfkurs Basic (10 Stunden) 150 EUR
Surfkurs Medium (13 Stunden) 195 EUR
Surfkurs Deluxe (16 Stunden) nur in der Nebensaison buchbar (05.05. - 30.06. & 08.09. - 29.09.) 225 EUR

 

 

Surfcamp Moliets - Südwest-Frankreich

  • Chillen, Fun & Party – der optimale Urlaubsmix
  • Camp im schönen Pinienwald 400M zum Meer
  • Unterkunft in Zelten, Sheddys, Bungalows oder Mobil Homes
  • Vollverpflegung
  • Surfkurse für jede Könnerstufe mit individueller Kursberatung
  • Busreise aus Deutschland
  • Ausflüge nach Biarritz und San Sebastian
  • Miniramp, Beachvolleyball, Longboarden