Moliets Glamping – Südwest-Frankreich
SurfcampsSurfcamps Südwest Frankreich

SURFCAMP MOLIETS GLAMPING / FRANKREICH

Das Surfcamp Moliets liegt in Frankreich im Örtchen Moliets auf dem Campingplatz Les Cigales. Hier an dem Küstenabschnitt brechen an den endlosen Sandstränden die besten Wellen Frankreichs und hinter den Dünen unter den Pinien lässt es sich herrlich im Surfcamp entspannen. Die Gäste kommen aus ganz Europa und das ist auch das Konzept des Surfcamps, so dass ihr viel Spaß haben und viele Leute kennen lernen werdet. In Moliets selber lässt sich gut Party machen.
 

Luxus-Zelte sowie Frühstücksbuffet und Abendessen

Im Surfcamp bekommt ihr große Zelte mit richtigen Betten und Matratzen zur Verfügung gestellt. Immer zwei oder drei Gäste teilen sich ein Zelt. Ein Glampingzelt kann auch als Einzelzelt gebucht werden. Im Preis sind ein umfangreiches Frühstücksbuffet sowie das Abendessen enthalten. An Surfkursen könnt ihr den 10h Basiskurs oder den 15h Intensivkurs buchen.

Surfcamp Frankreich Moliets

Den Kurs könnt ihr auch separat buchen, wenn ihr schon irgendwo eine Unterkunft habt. Auch könnt ihr nur die Zeltunterkunft buchen, wenn ihr keinen Kurs machen möchtet. Im Surfcamp selber wird es euch an nichts fehlen. Es gibt eine eigene kleine Beachbar im Surfcamp, wo ihr frische Smoothies, Cocktails oder kaltes Bier bekommen könnt. Über den Projektor werden DVD Dokus oder Surffilme abgespielt. Einmal die Woche gibt es eine Movie Night, wo Spielfilme gezeigt werden.

Surfurlaub Moliets Frankreich

Das Surfcamp hat eine Musikanlage, wo ihr auch eure eigene Musik anstöpseln könnt. Sogar eine “Mini Skate Ramp” steht für die Skater unter euch zur Verfügung. Ansonsten könnt ihr noch Skateboards, Beachvolleyball, Tischtennis, Indoboards, Fitnessbälle, Frisbees, Bikes, Beach Balls, Spiele, Strandschirme usw. kostenfrei ausleihen. Auch Yoga wird mehrmals die Woche am Strand angeboten. WLAN steht überall im Surfcamp zur Verfügung.

Zelt Surfcamp Moliets

Yoga Moliets

Der typische Wochenplan sieht wie folgt aus:

Samstag: Abendessen, Einführung, Welcome-Party
Sonntag: Frühstück, Surfen, Abendessen, Chillout
Montag: Surfen, Yoga, Funky Ball, Live Konzert
Dienstag: Surfen, Yoga, Beachvolleyballtunier
Mittwoch: Surfen, Ausflug nach San Sebastian (Spanien)
Donnerstag: Surfen, Movie Night
Freitag: Yoga, Surfen, Party

Surfkurs Moliets

 

UNTERKUNFT UND VERPFLEGUNG

 

Normales Zelt

Die Zelte sind mit richtigen Betten und komfortablen Matratzen ausgestattet. Die Betten sind frisch bezogen, so dass ihr nur noch einen Schlafsack, eine Decke oder ein Kissen mitbringen müsstet. Jedes Zelt verfügt über elektrisches Licht sowie Steckdosen, so dass ihr auch eure Geräte anschließen könnt. Die Zelte verfügen außerdem über einen richtigen Holzboden. Je nach Zeltgröße passen 2-3 Personen in ein Zelt.

Gäste im Zelt
 

Glamping Zelt

Wer noch mehr Komfort möchte, kann für einen Aufpreis von 100 EUR die Woche (bei 2 Personen 50 EUR pro Person) ein Glamping Zelt buchen. Diese großen Zelte mit einem Doppelbett sind ideal für Pärchen. Hier ist die komplette Bettwäsche enthalten. Ihr müsst also keinen Schlafack oder Kissen mitbringen. Natürlich haben die Zelte auch Strom, Licht und einen Holzboden. Eine Flasche Wein gibt es zur Begrüßung dazu.

Glamping Zelt Surfcamp Moliets

Luxus Zelt Surfcamp Moliets

Luxus Camping in Moliets

Ansonsten seid ihr mit allen Annehmlichkeiten eines 4 Sterne Campingplatzes ausgestattet wie WCs, Duschen mit warm Wasser, Wi-Fi Zone, Tennisplätze, Grillplätze, Tischtennis, Beachvolleyball, Kühlschränke, Waschmaschine und Trockner. Außerdem gibt es am Campingplatz verschiedene Supermärkte, Bäcker, Cafés, Bars und Restaurants.

Aufenthaltsbereich Surfcamp
 

Verpflegung

Im Preis ist die Verpflegung enthalten. Die Verpflegung besteht aus einem Frühstücksbuffet (Kaffee, Tee, Brot, Milch, Müsli, frische Früchte etc.), damit ihr gut gelaunt und gestärkt in den Tag starten könnt. Am Frühstücksbuffet könnt ihr euch auch ein Lunchpaket für Mittags z.B. für den Strand schmieren. Der Camp Koch sorgt für internationales Abendessen, mit einem Hauch aus Kanarischer Küche. Natürlich gibt es auch für Vegetarier eine leckere Option. Alles liebevoll zubereitet, damit ihr die verbrauchten Energien vom Tag wieder füllen und das Nachtleben genießen könnt.
Verpflegung Surfcamp Moliets

Verpflegung im Camp

Vollverpflegung im Surfurlaub

Moliets

Moliets Plage liegt an der franz. Atlantikküste, etwas nördlich des Surfmekkas Hossegor. Der kilometerlange Sandstrand mit dem Fluss, die Pinienwälder, die Dünen und natürlich die traumhaften Wellen zum Surfen oder Baden lassen das Urlauberherz höher schlagen. Unter Surfern ist Moliets schon längst kein Geheimtipp mehr.
 

Surfer- und Partyort Moliets Plage

Hier locken jede Menge Surfshops, gemütliche Cafes und die Bars mit Livekonzerten.

Am Strand von Moliets Plage

Tagsüber surfen, chillen, Beachvolleyball, Tischtennis, Yoga und abends laden Bars zum Feiern und Cafes auf die belebte Promenade ein. Wenn die Sonne das Meer tiefrot färbt, träumt man auf den Dünen sitzend schon vom nächsten aufregenden Surf Tag oder feiert in einer der Surfbars bis in den nächsten Morgen. Auch “Nicht-Surfer” kommen durch den riesigen Strand und die Partys voll auf ihre Kosten.

SURFKURSE

Du kannst den Basis Surfkurs für 120 EUR die Woche (10h) oder den Intensiv Surfkurs für 150 EUR die Woche (15h) zur Unterkunft dazu buchen. Im Intensivkurs wirst du mehr Zeit im Wasser verbringen. Gewöhnlich sind die Einheiten mind. 90 Min. lang und du wirst je nach Kurs 1-2 Einheiten am Tag haben. Falls du doch noch mehr Lust hast, im Wasser zu üben, kannst du jederzeit ein Brett im Surfcamp umsonst ausleihen.

Surfschule Moliets Plage

Jede Gruppe besteht aus 8 Teilnehmern. Nach den Aufwärmübungen und etwas Theorie geht es ins Wasser. Die Surflehrer sind alles international, erfahrene Surflehrer und verfügen über alle erforderlichen Lizenzen. Der Lehrer und sein Assistent werden dich die ganze Woche begleiten und auch meist mit dir ins Wasser gehen. So bekommst du eine optimale Betreuung und deine Fehler können direkt erkannt und korrigiert werden. Der Lehrer steht dir natürlich auch außerhalb des Wassers immer für Fragen zur Verfügung.

Surfschule Moliets Plage
 

Surfkurse für Anfänger und Fortgeschrittene

Als Anfänger lernst du das Theorie-Basiswissen, Sicherheitsaspekte und die ersten Basistechniken wie das richtige Positionieren auf dem Surfboard, das Paddeln, das Durchtauchen durch die Welle, eine Welle kriegen und letztendlich auf einer Welle reiten. Hast du schon mal einen Surfkurs gemacht, werden deine bisherigen Surf Skills verbessert. Bist du Fortgeschrittener wird noch intensiver auf dein persönliches Können eingegangen. Als Fortgeschrittener erhältst du mehr Kenntnisse darüber, wie du dein Timing verbessern kannst, wie Wellen zu lesen sind und wie du deine Turns verbessern kannst.

Surfen in Moliets Surfschule

Surfschule Anfänger

Wellen

Die Sandbänke, des riesigen Strandes von Moliets Plage formen wunderschöne Wellen in denen Beginner schnell zu ersten Erfolgserlebnissen kommen. Wenn der “Swell” etwas größer wird, dann kann man hier den Fortgeschrittenen beim Wellenschlitzen im Sonnenuntergang zuschauen und sich einige wichtige Tricks für die Surfzukunft abschauen.

Surfen in Moliets

Team

Campleiter vor Ort ist Lluis aus Barcelona. Zusammen mit seinem internationalen Team sorgt er dafür, dass die vielen internationalen Gäste einen unvergesslichen Urlaub haben werden. Er wird zusammen mit seinem Team euch rund um die Uhr mit Rat und Tat zur Verfügung stehen und euch vor allem das Surfen mit viel Spaß beibringen.

Surflehrer am Beach

Moliets Surfbar

Specials

Jeden Tag ist im Surfcamp was los. Dir stehen Sportgeräte wie Indo Boards, Bikes oder Tischtennis und Beachvolleyball kostenfrei zur Verfügung. Highlight ist der Ausflug nach San Sebastian / Spanien (25 EUR).
 

Ausflug nach Spanien

Ihr schaut euch die Stadt an und abends gibt es Tapas in der Altstadt, die dort im Baskenland Pintxos heißen. Abends könnt ihr dort noch feiern und mit dem eigenen Reisebus geht es dann zurück ins Surfcamp. Freitag ist die legendäre Abschiedsparty.

Surfurlaub Frankreich

Ausflug San Sebastian

Surfurlaub San Sebastian

Surfcamp Tischtennis

Dreimal die Woche wird 1 Stunde Yoga angeboten.

Yogakurs Moliets Frankreich

 

Anreise

 

2. Mit dem Surfbus

Der Atlantik Surfbus fährt euch zwischen 6. Juli und 7. September von zahlreichen großen Städten in Deutschland und der Schweiz an den Atlantischen Ozean für 190 EUR für Hin- und Rückfahrt und 100 EUR die Einzelfahrt.

Abfahrtsorte: Hamburg, Berlin, Hannover, Bremen, Bielefeld, Osnabrück, Münster, Essen, Dortmund, Düsseldorf, Köln/Bonn Flughafen, Leipzig, Dresden, Frankfurt Flughafen, Mannheim, Saarbrüken, Karlsruhe, Würzburg, Nürnberg, Stuttgart, Ulm, Augsburg, München, Salzburg, Basel, Zürich, Bern.

Der Bus startet jeden Freitagmorgen am ersten Abfahrtsort der Route und erreicht die französische Küste, je nach Verkehrslage, samstags zwischen Morgen und Mittag. Durch Staus kann sich die Fahrt in die Länge ziehen. Am Zielort müssen die Busse aus rechtlichen Gründen 10 Stunden Pause machen. Daher kann sich die Rückfahrt in die Schweiz und nach Deutschland nach hinten verschieben – je nachdem, wann die Busse angekommen sind. Generell startet die Heimfahrt jeden Samstag zwischen spätem Nachmittag und spätem Abend. Genauere Informationen bekommt ihr am Abreisetag.

Unbedingt 30 Minuten vor Abfahrt am jeweiligen Zustiegsort erscheinen. Für Ausnahmesituationen und den Fall, dass sich der Bus mehr als 15 Minuten verspätet, kannst du folgende Notallnummern kontaktieren:
+43 664 38 71 270 oder +34 662 60 30 40.

Du kannst deinen Surf Bus reservieren durch: atlantiksurfbus.com. Du erhältst Informationen und Fahrkarte per Email. Es läuft vom 06.07.2019 und die letzte Rückfahrt reist am 07.09.2019 ab.

Achtung: Die endgültige Reiseroute und die Abfahrtszeiten stehen erst 3 Wochen vor der Reise fest. Die angegebenen Orte werden nur angefahren, wenn mindestens 12 Personen die gleiche Reiseroute gebucht haben. Falls ein Ort nicht angefahren wird, habt ihr folgende zwei Möglichkeiten:

Rückerstattung des Gesamtbetrags und Stornierung der Fahrt ohne jegliche Zusatzkosten.
Rückerstattung eines Fixbetrags von 40 €, wenn ihr euch selbst um die Anreise zum nächsten angefahrenen Abfahrtsort kümmert.

 

2. Mit dem Flugzeug

Wer sich für die Fluganreise entscheidet, der fliegt am besten direkt nach Biarritz. Von dort aus sind es nur 45-60 Minuten bis ins Camp. Auf Wunsch werdet ihr am Flughafen abgeholt. Der Transfer kostet 35 EUR pro Person. Auch von Bordeaux (50 EUR), Dax (15 EUR) oder San Sebastian (45 EUR) ist eine Abholung möglich.

 

3. Mit dem Auto

Aus Deutschland: Für Anreisende aus Nord- oder Westdeutschland geht die Anreise über Paris. Von Köln (ca. 12h) geht die Fahrt z.B. über Belgien (Lüttich, Namur und Mons) bis Paris und weiter über Tours bis Bordeaux. Wer Autobahngebühren sparen möchte, fährt hinter Tours von der Autobahn auf die Nationalstraße (RN 10) über Poitier und Angoulème bis Bordeaux. Gerade nachts ist dieser Abschnitt durch gut ausgebaute Landstraßen genauso schnell wie Autobahn. Ab Bordeaux dann wieder Autobahn Richtung Bayonne, auch Arcachon ist am Anfang richtig. Dann wieder auf die N10 und die Ausfahrt Castets nehmen. Dann immer Richtung St. Girons. Im Ort an der Ampelkreuzung Richtung St. Girons Plage. Dort am Kreisel nach rechts zum Campingplatz Les Tourtelles. Anreisende aus Süddeutschland, Schweiz und Österreich fahren besser quer durch Frankreich über das Zentralmassiv zum Atlantik hinüber. Aus der Schweiz z.B. über Genf-Lyon-Clermont-Ferrand-St.Etienne-Bordeaux.

 

4. Mit dem Zug

Ihr könnt auch mit dem Zug an die Atlantikküste fahren. Bei der DB gibt es Angebote für ca. 140,- bis 150,- Euro mit ICE und TGV z. B. von Frankfurt über Paris nach Biarritz. Es gibt auch die Möglichkeit vorher auszusteigen und nach Dax zu fahren, dieser Bahnhof befindet sich etwas näher an den Camps als Biarritz. Es ist auch ein Transfer vom Bahnhof ins Camp möglich. Der Transfer kostet 30 EUR pro Person und Strecke. Hier hängt es immer von der Personenanzahl ab und wird mit mehr Mitfahrern immer billiger!

http://www.deutschebahn.com
http://www.tgv-europe.de

Leistungen und Preise

 

Surfcamp

  • Unterkunft in Glamping Zelten oder normalen Zelten mit Betten und Strom
  • Vollverpflegung (Fitnessfrühstück, Lunchpaket, Abendessen)
  • 10h und 15h Surfkurse für Anfänger und Fortgeschrittene zubuchbar
  • Material (Board und Neo) inklusive und jederzeit nutzbar
  • Surflehrer haben die neuesten internationalen Lizenzen nach der ISA International Surfing Association
  • Yoga, Mini Skate Ramp, Movie night, Beachvolleyball, Tischtennis, Parties und Konzerte
  • Bikes zur freien Verfügung
  • WiFi
  • Ausflug nach San Sebastian (25 EUR)

 

Preise Unterkunft und Verpflegung (pro Person)

SurfcampNormale 2er
oder 3er Zelte
Glamping
Einzelzelt
Glamping
2er Zelt
25.05.19 - 01.06.19229 EUR399 EUR299 EUR
01.06.19 - 08.06.19269 EUR439 EUR339 EUR
08.06.19 - 15.06.19269 EUR439 EUR339 EUR
15.06.19 - 22.06.19319 EUR489 EUR389 EUR
22.06.19 - 29.06.19319 EUR489 EUR389 EUR
29.06.19 - 06.07.19329 EUR499 EUR439 EUR
06.07.19 - 13.07.19369 EUR539 EUR439 EUR
13.07.19 - 20.07.19369 EUR539 EUR439 EUR
20.07.19 - 27.07.19369 EUR539 EUR439 EUR
27.07.19 - 03.08.19369 EUR539 EUR439 EUR
03.08.19 - 10.08.19369 EUR539 EUR439 EUR
10.08.19 - 17.08.19369 EUR539 EUR439 EUR
17.08.19 - 24.08.19369 EUR539 EUR439 EUR
24.08.19 - 31.08.19369 EUR539 EUR439 EUR
31.08.19 - 07.09.19369 EUR539 EUR439 EUR
07.09.19 - 14.09.19319 EUR489 EUR389 EUR
14.09.19 - 21.09.19319 EUR489 EUR389 EUR

 

5 Tage Surfkurs zu 10h kosten 120 EUR.
5 Tage Surfkurs zu 15h kosten 150 EUR.

3h Yoga kosten 30 EUR and 5h 45 EUR.

Surfcamp Moliets - Südwest-Frankreich

  • Surfen, Feiern und Entspannen unter Pinien
  • Luxuriöse Glamping-Zelte mit Holzboden, Betten und Strom
  • Vollverpflegung
  • Surfkurse für jede Könnerstufe
  • Surfmaterial zur freien Verfügung
  • Ausflug nach San Sebastian / Spanien
  • Miniramp, Beachvolleyball, Tischtennis
  • Parties und Live-Musik
  • Yoga