Surfcamp Santander
Camp Advisor

Surfcamp Santander – Nordspanien


Camphaus in Somo mit großem Garten nur 5 Min. vom Strand - Frühstück inkl. - Mittag- und Abendessen optional - Busreise aus Deutschland - verschiedene Surfkurse - Miniramp, Open Air Bar, BBQ, Ausflug nach Santander zum Feiern u.v.m.

Surfcamp

Surfcamp Santander Das Surfcamp Santander liegt nur ca. 5 Gehminuten vom Strand entfernt, im Örtchen Somo bei Santander. Im Surfhaus stehen verschiedene Zimmer für euch zur Verfügung. Das Frühstück ist im Preis enthalten. Mittag- und Abendesen kann vor Ort hinzu gebucht werden. In den Gemeinschaftsbereichen könnt ihr zusammen Relaxen, Kickern oder Dart spielen. Der große Garten bietet zudem Platz für Aktivitäten wie Volleyball und Slacklinen. Auch eine Miniramp steht zur Verfügung. Wer es ruhiger angehen lassen will, findet auch einen stillen Ort für eine Yoga-Session. Surfkurse werden für jede Könnerstufe von qualifizierten Lehrern in kleinen Gruppen angeboten.
Surfhouse Santander Nach so viel Sport und Relaxen ist ein gemeinsames BBQ im Garten ein guter Tagesabschluss! Zudem könnt ihr in der neuen Open Air Chill-Out-Bar relaxen, wo euch das sympathische Team mit kühlen Drinks versorgt - der perfekte Ort, um die anderen Gäste kennen zu lernen und Partys zu feiern. Falls euch der Sinn nach etwas anderem steht, die Rezeption ist den ganzen Tag für euch da und hilft euch bei der Organisation jeglicher Aktivitäten wie Paintball, Reiten, Tauchkurse, Fahrrad- oder Wanderrouten, Ausflüge nach Santander oder in die Berge etc.
Surfcamp Somo Einmal die Woche wird ein gemeinsamer Ausflug mit dem Boot nach Santander unternommen. Hier könnt ihr die besten Tapas essen und in den Bars und Clubs feiern. Das Camp hat von Juni bis Oktober geöffnet und in der Hochsaison ab dem 08.07. ist eine Busanreise aus Deutschland möglich. Somit seid ihr rundum versorgt für einen perfekten Urlaub!

Unterkunft

Surflodge Santander Die frisch renovierten Zimmer verfügen über Meerblick bzw. Blick zum großen Garten. Es stehen 6-8er oder 4er Mehrbettzimmern zur Verfügung. Die Zimmer sind mit typisch spanischen Möbeln und moderner Kunst eingerichtet. Ausgestattet mit TV und iPod-Dockingstation bieten sie alles was man braucht. Die meisten der Zimmer haben ein eigenes Badezimmer. Wellenreitcamp Somo Die Gemeinschaftsräume laden zu einem Abendbierchen ein oder zu einigen Partien auf der hauseigenen Playstation inkl. großer Leinwand. Auf der großen Leinwand laufen meistens auch gute Surffilme, sofern sich Filminteressenten finden. Das Surfcamp wird von Surfern für Surfer betrieben d.h. ob Anfänger oder fortgeschrittener Surfer, hier werden eure Bedürfnisse erfüllt!

Verpflegung

Surfcamp Santander Damit die ersten Surfversuche auch erfolgreich werden, servieren wir euch ein leckeres Frühstück. Hier könnt ihr euch auch ein Lunchpaket zusammenstellen. Zusätzlich steht euch den ganzen Tag eine Obstschale zur Verfügung. Da die Gäste aus verschiedenen Ländern kommen, wir auch ein abwechslungsreiches Frühstück angeboten: Kaffee, Tee, heiße Schokolade, Milch, alle Arten von Aufschnitt, Käse, Eier, Müsli, Marmeladen, Butter, Toast, Brot und verschiedene Brötchen. Das Mittagessen ist optional dazu buchbar. Beim Mittagessen könnt ihr täglich zwischen zwei Gerichten aus Hauptgang und Beilagensalat wählen. Die Köche verarbeiten frische Produkte aus der Region und denken dabei auch an die Vegetarier unter euch.
Surfschule Santander Auch das Abendessen ist optional dazu buchbar. Wie beim Mittagessen könnt ihr beim Abendessen täglich zwischen zwei Gerichten wählen. Es wird selbstverständlich auch immer eine vegetarische Variante angeboten. Die Lebensmittel werden frisch eingekauft und zubereitet und einmal pro Woche veranstaltet das Surfhouse Santander ein gemeinsames BBQ im großen Garten.
Das Herzstück des Surfcamps, die Bar, ist täglich von 09.00 Uhr bis 01.00 Uhr geöffnet. Diese wird vom Team in Eigenregie betrieben - also von Surfern für Surfer - so dass gute Musik und viel Spaß vorprogrammiert sind. Es werden über 20 verschiedene Arten von Bier und Cocktails angeboten. Wenn es spät wird, kann die Crew für euch für den kleinen Hunger Sandwiches oder Omlettes zubereiten. Außerhalb des Surfcamps könnt ihr die kulinarischen Schätze Nordspaniens auf eigene Faust kennen lernen. Im Zentrum Santanders finden sich zahlreiche Restaurants und Bars, welche euch mit der typisch spanischen Gastfreundschaft willkommen heißen. Nicht umsonst sagt man, dass die Gäste in Santander adoptiert und wie Einheimische behandelt werden.

Santander

Santander ist die Hauptstadt der zu Spanien gehörenden autonomen Gemeinschaft Kantabrien im Norden der iberischen Halbinsel. Die Stadt ist ein sehr beliebter Badeort, dessen zahlreiche Sandstrände ein Anziehungspunkt für spanische Touristen sind. Insbesondere im Stadtteil El Sardinero gibt es mehrere weitläufige Sandstrände. In El Sardinero befindet sich auch das Spielcasino. Das Surf-Haus liegt im idyllischen Ort Somo auf einer Halbinsel in der Bucht von Santander. In direkter Nähe zum Strand gelegen und mit vielen Palmen geschmückt, ist dieses Surfhaus ein perfekter Ort im Einklang zwischen Ruhe und Geselligkeit.

Surfkurse

Wellenreiten Santander In der hauseigenen Surfschule bieten wir euch in Santander Kurse auf absolutem Top Niveau. Die Kurse starten am Sonntag und gehen bis Donnerstag. In der Hauptsaison ist Samstag Anreisetag. In der Nebensaison könnt ihr jeden Tag anreisen. Zusammen mit den erfahrenen Surflehrern geht ihr ins Wasser und catcht eure ersten Wellen. Ein neues Unterrichtskonzept mit individueller Betreuung in kleinen Gruppen (1-8 Schüler) und mit dem besten Material, sorgt von der ersten Minute an für absoluten Spaß im Wasser! Niemand wird hier über- oder unterfordert und kann je nach sportlicher Fitness den perfekten Kurs auswählen. Wir bieten Einsteigerkurse, für alle die noch nie gesurft haben, sowie Aufbau- und Fortgeschrittenenkurse.
Surfhaus Somo Die erste grüne Welle zu surfen ist ein unvergesslicher Moment, den du nie vergisst. Die Surflehrer machen euch fit für den ersten Ritt und zeigen euch im Anschluss die besten Tricks für erste Turns und Manöver auf dem Surfboard. Zusätzlich zum praktischen Surfen werdet ihr in Wellenkunde geschult und erfahrt Wissenswertes über das Meer und die Geschichte des Surfens. Folgende Surfkurse werden angeboten:

SURFKURS BASIC - 10h
  • Zielgruppe: Anfänger - Fortgeschrittene
  • Kursschlüssel: Surfschüler : Surflehrer = max. 1 : 8
  • 10 Stunden Surfkurs: Praxis (im Wasser und am Strand) und Theorie (Wellenentstehung, Materialeinführung)
  • Kostenloses Leihequipment während, vor und nach dem Kurs
Preis: 130 Euro pro Person und Woche

SURFKURS MEDIUM - 12h
  • Zielgruppe: Anfänger - Fortgeschrittene
  • Kursschlüssel: Surfschüler : Surflehrer = max. 1 : 8
  • 12 Stunden Surfkurs: Praxis (im Wasser und am Strand) und Theorie (Wellenentstehung, Materialeinführung)
  • Kostenloses Leihequipment während, vor und nach dem Kurs
Preis: 145 Euro pro Person und Woche

SURFKURS DELUXE - 14h
  • Zielgruppe: Anfänger - Fortgeschrittene
  • Kursschlüssel: Surfschüler : Surflehrer = max. 1 : 8
  • 14 Stunden Surfkurs: Praxis (im Wasser und am Strand) und Theorie (Wellenentstehung, Materialeinführung)
  • Kostenloses Leihequipment während, vor und nach dem Kurs
Preis: 160 Euro pro Person und Woche

Verschiedene Boards wählbar: Fish, Single Fin, Shortboards, Longboards, Softboards. Das Material könnt ihr jederzeit unter Aufsicht nach dem Kurs benutzen (ab 18 Jahre).
Die, die keinen Kurs machen, können natürlich auch ein Board leihen. Surfboard und kostenloser Neo: 15€/halber Tag, 25€/1 Tag, 75€/5 Tage, Nur Neopreanzug: 6€/Tag.

Wellen

Surfen Santander Playa de Somo ist ein lang gezogener Sandstrand, der etwas geschützt in einer großen Bucht liegt. Der lange Sandstrand hat diverse Beach Breaks, ideal für Anfänger. Aber auch Fortgeschrittene kommen hier auf ihre Kosten. Der Strand weist mehrere Anlagen und Serviceeinrichtungen wie Duschen, Parkplatz und Rettungsstation auf. Vor diesem Strand steht der Leuchtturm der Isla de Mauro. Außerdem hat man einen schönen Blick auf den Palast La Magdalena und die gesamte Stadt Santander

Team

Campleiter vor Ort ist Stefan. Er und die Hausmanager Benjamin und Claudi kümmern sich rund um die Uhr um euch, so dass es euch an nichts fehlt. Das Team steht jederzeit für Fragen zur Verfügung. Die Surfkurse leitet u.a. Sonny. Sie wird von anderen qualifizierten und lizenzierten Surflehrern und Assistenten unterstützt. Das gesamte Team wird euch mit viel Spaß zum Wellenreiten bringen.

Specials

Santander Natürlich bietet Somo bzw. Santander noch viel mehr als nur Surfen: Im Stadtkern finden sich zwischen dem zentralen Platz "Plaza de Cañadío" und dem Hafen "Puerto Chico" zahlreiche Bars und Restaurants. Außerdem gibt es viele Feinkostläden und Boutiquen in der Innenstadt. Im Umland von Santander locken große Einkaufszentren wie das "Valle Real" und das "Peñacastillo" auf Shoppingsüchtige. Am Plaza de Canadio wimmelt es gerade am Wochenende nur so von Leuten. Viele treffen sich in den zahlreichen Bars des Platzes, andere sitzen auf den Stufen und beobachten das Spektakel. Donnerstag ist euer Ausflugstag nach Santander. Santander Ihr fahrt gemeinsam mit dem Boot von Somo nach Santander (ca. 15 EUR) und genießt zusammen ein Abendessen in einer Tapas Bar! Danach wird in verschieden Bars und Clubs in Santander die Nacht unsicher gemacht. Rückfahrt wird mit Taxi organisiert. Natürlich gibt es auch zu verschiedenen Anlässen Partys im Haus! Mojtios Partys, usw.

Anreise

1. Mit dem Reisebus (ab 14.07.2017)
In der Hauptsaison könnt ihr bequem per Reisebus aus verschiedenen Städten Deutschlands und Basel in der Schweiz anreisen. Die Busse fahren auf direktem Wege nach Spanien ins Camp, ohne dabei weitere Surfcamps in Frankreich anzusteuern. Kosten 170 EUR hin und zurück. Je nach Abfahrtsort wird ein Abfahrtsortzuschlag erhoben.

Frankfurt: Abfahrtsortzuschlag: + 30 € Mannheim: Abfahrtsortzuschlag: + 10 € Karlsruhe: Abfahrtsortzuschlag: + 10 € Freiburg: Abfahrtsortzuschlag: + 10 € Basel: Abfahrtsortzuschlag: + 10 € Es werden ausschließlich 3***/4****-Busse eingesetzt. Diese verfügen über einen komfortablen Sitzabstand mit viel Beinfreiheit, Liegesessel, Klimaanlage, Toilette und eine Video- bzw. DVD-Anlage. Die Busse entsprechen dem aktuellsten Sicherheitsstandard, außerdem werden sie ständig kontrolliert und gewartet. Auch wenn es eigentlich eine Selbstverständlichkeit ist: Wir halten uns grundsätzlich an die vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten! Für ein Maximum an Qualität und Sicherheit, werden die von uns eingesetzten Busse stetig geprüft.

Die Routenplanung erfolgt dynamisch je nach gebuchter Teilnehmeranzahl. Das heißt, wir versuchen euch immer, an eurem Wunschabfahrtsort abzuholen. Die endgültige Bestätigung des Abfahrtsortes erfolgt jedoch erst 1-2 Wochen vor Abreise mit den Reiseunterlagen. Ggf. müssen wir nach Rücksprache mit euch, den Abfahrtsort auf den nächstgelegenen Abfahrtsort verlegen wenn die Mindestteilnehmerzahl des Abfahrtsortes nicht erreicht wird. Surfbretter können gegebenenfalls, nach Rücksprache und Bestätigung gegen einen geringen Aufpreis mitgenommen werden. Sobald ein Maximum an Surfboards überschritten wird, ist dies jedoch leider nicht mehr möglich. Maße: Boards bis 6’6 Fuß /2 m Länge.

Die Bustransfers werden durchgeführt von dem Unternehmen Action Sports Travel GmbH.

2. Mit dem Flugzeug
Für diejenigen, die trotzdem lieber selber nach Flügen schauen wollen, bietet sich der Skyscanner als eine gute Suchmaschine an, um einen Überblick zu bekommen, aus welchen Städten die betreffenden Destinationen angeflogen werden: www.skyscanner.de
Günstige Flüge findet ihr auch unter www.ryanair.com - Günstigster Abflugort ist Frankfurt-Hahn.
Der Flughafen von Santander ist nur wenige Kilometer vom Camp entfernt. Ein Flughafenshuttle holt euch gerne ab.

Ein Mietwagen kann sehr praktisch sein, um auch vor Ort flexibler zu sein. Vom Flughafen sind es 30 Minuten bis zum Camp. Über die S-10 fahrt ihr nach Astillero und orientiert euch weiter nach Pontjos (CA 141). Anschließend der Beschilderung nach Elechas folgen und dann immer weiter nach Somo fahren - alles CA 141. In Somo biegt ihr am Kreisverkehr links ab und folgt der Barrio Monte Somo bis ihr rechts in die Barrio Pinar de Arna fahrt und auf der linken Seite das Camp kommt. Von San Sebastian oder Bilbao folgt ihr der A8 bis Ausfahrt 197 Solares - da fahrt ihr ab. Dann zweite Ausfahrt im Kreisverkehr und der Straße (CA 433) sehr lange folgen. Durch Cubas, Carriazo Suesa, bis die CA 434 abgeht. Dort biegt ihr ab. Im Kreisverkehr, der dann kommt fahrt ihr geradeaus und anschließend in die Barrio Latas - und ihr seid da! Von Bilbao ist es eine gute Stunde und von San Sebastian zwei Stunden Anreisezeit.
Die Anreise ist in der Nebensaison jeden Tag möglich!

Leistungen und Preise

  • 7 Übernachtungen im Surfhaus
  • Frühstück
  • An- und Abreise im komfortablen Reisebus möglich (nur vom 14.07.-17.09.17)
  • verschiedene Surfkurse (siehe oben)
  • Gratis Willkommenspunsch @ Opening night
  • Kostenloses Leihequipment während, vor und nach dem Kurs (bei Buchung eines Kurses)
  • Reiseleitung, Rahmenprogramm, Ausflüge
Optional buchbar
  • In der Hauptsaison (nur vom 14.07.-17.09.17) ist die Anfahrt mit dem Bus möglich. Abreise in Deutschland/Schweiz freitags > Ankunft in Santander samstags > Rückreise am Samstag > sonntags Ankunft in D/CH. Mit dem Bus beginnt der Reisetermin einen Tag früher als in der Tabelle angegeben und endet einen Tag später. 170 EUR zuzüglich Abfahrtsortzuschlag, siehe unter “Anreise”.
  • 1x Mittag - und Abendessen: 20 €
  • 6 x Mittag - und Abendessen: 100 €
  • Flughafen Transfer Santander one way: 40 € pro Auto (max. 4 Personen)
  • Flughafen Transfer Bilbao one way: 140 € pro Auto (max. 4 Personen)

Preise für Unterkunft (ohne Kurs)

Zeitraum Unterkunft Preise p. Pers.
07.04. - 17.06.2017 6-8er Zimmer 229 EUR Buchen
17.06. -15.07.2017 6-8er Zimmer 229 EUR Buchen
15.07. - 16.09.2017 6-8er Zimmer 299 EUR Buchen
16.09. - 11.11.2017 6-8er Zimmer 189 EUR Buchen
07.04. - 17.06.2017 4er Zimmer 249 EUR Buchen
17.06. -15.07.2017 4er Zimmer 249 EUR Buchen
15.07. - 16.09.2017 4er Zimmer 319 EUR Buchen
16.09. - 11.11.2017 4er Zimmer 209 EUR Buchen
07.04. - 17.06.2017 DoZi 269 EUR Buchen
17.06. -15.07.2017 DoZi 309 EUR Buchen
15.07. - 16.09.2017 DoZi 379 EUR Buchen
16.09. - 11.11.2017 DoZi 269 EUR Buchen


Surfkurse

Kurse Preise
Surfkurs Basic (10h) 130 EUR Buchen
Surfkurs Medium (12h) 145 EUR Buchen
Surfkurs Deluxe (14h) 160 EUR Buchen



Google+